Moringa: Das Blatt des Wunderbaum

Ein echter Geheimtipp für diejenigen, die abnehmen und dabei gesund und leistungsfähig bleiben möchten. Doch was mach den Wunderbaum Moringa Oleifera zu dem was er ist?

Die heilsame Wirkung des Gewächses ist sein Markenzeichen. Von der Wurzel bis zu den Blättern – alle Teile des Baumes Oleifera lassen sich medizinisch verwenden. Doch die seit Jahrtausenden bekannte Heilpflanze ist nicht nur für Ihre erstaunliche Wirkung bekannt, sondern auch für sein erstaunliches Wachstum. Bis zu acht Meter im Jahr, kann der Moringa-Baum wachsen. Insgesamt sind dreizehn unterschiedliche Arten des Baums bekannt. Die Spezies Moringa Oleifera hat sich jedoch als die wertvollste herausgestellt, da sie die meisten Vitalstoffe bildet.

Das steckt im Moringa-Baum

Das Pulver des Moringa-Baums kann äußerlich wie auch innerlich angewendet werden. Moringa ist in Kapsel-, Pulver-, Öl- und Tee-Form erhältlich. Die Früchte der Heilpflanze sind hierzulande bisher sehr schwer zu bekommen. Und so lassen sich die Teile des Baumes nutzen.

Moringa-Früchte schmecken fast wie Spargel und ähneln grünen Bohnen. Sie werden gekocht und im Anschluss gedünstet. Sie beinhalten Mineralstoffe, Eiweiß und mehr Vitamin-C als Orangen.

Moringa-Rindengummi wird bei Ohren-, Magen- und Zahnschmerzen angewendet.

Moringa-Samen sind stark antibiotisch. Sie werden gekocht, roh oder geröstet verspeist. Aus diesem Pflanzenteil wird das kostbare Moringa-Öl hergestellt.

Moringa-Blätter sind reich an wertvollen Vitalstoffen. Diese werden roh oder in Pulverform verzehrt.

Moringa-Blüten schmecken sehr süß – besitzen jedoch kaum einen medizinischen nutzen.

Die Moringa-Wurzel wirkt, dank wertvoller Senfölykoside, antibiotisch. Die Wurzel wird zu einem feinen Pulver verarbeitet und anschließend zu einem cremigen Brei verrührt. Der Moringa-Brei kann auf Wunden aufgetragen werden, die schwer heilen.

So wirkt Moringa

Gesunde Pflanzenstoffe verhelfen Moringa zu seinem heilenden Stellenwert. Mineralstoffe, Vitamine und Eiweiß sind das Markenzeichen des Moringa-Baum. Blätter, Wurzeln, Früchte und Samen liefern in hoher Konzentration sekundäre Pflanzenstoffe wie Lutein, Beta-Karotin, Anthoyane, Quercetin, Tannin, Kaempferol, Ellagsäure, Terpene und Saponine.

Hierbei handelt es sich um Antioxidantien, die körpereigene Zellen vor sogenannten freien Radikalen schützen. Unter oxidativen Stress, entstehen diese aggressiven Sauerstoffverbindungen. Stressfaktoren können Alkohol, Umweltgifte, UV-Strahlung und permanente Anspannung sein. Diese freien Radikale können die Entstehung von Gefäßerkrankungen und Krebs begünstigen. Gleichzeitig wird der Alterungsprozess der inneren Organe und der Haut beschleunigt.

Vitalstoffe im Moringa Pulver

Mit einem ORAC-Wert von 10.000 bis 60.000 Einehiten, gehört Moringa zu den gesündesten Lebensmitteln unserer Zeit. Die wertvollen Vitalstoffe helfen bei einem gesunden Lebensstiel.

7 mal mehr Vitamin-C als in Orangen! Ein super Schutz vor freien Radikalen wie UV-Licht und Umweltgiften.

4 mal mehr Kalzium als in Milch! Ein Prima Bestandteil um Knochen und Zähne gut zu schützen.

4 mal mehr Vitamin-A als in Möhren! Erleichtert verschiedenste Wachstumsprozesse.

3 mal mehr Kalium als in Bananen! Für eine verbesserte Weiterleitung von Nervenimpulsen und hilfreich bei der Muskelarbeit.

2 mal mehr Proteine als in Soja! Eine großartige Unterstützung für das Wachstum von Muskeln.

Omega-Fettsäuren in reiner, ungesättigter und natürlicher Form! Sorgt für die Bildung von körpereigen Abwehrzellen.

Moringa Tee für die schlanke Linie

Eine Große Menge Moringa ist nicht gerade ein Gaumen-Schmeichler. Es schmeckt in zu großen Mengen bitter und scharf. Jedoch sind Scharf- und Bitterstoffe dafür verantwortlich, das sich Moringa ideal zum Abnehmen eignet. Es sorgt für die Zügelung des Appetit und regt die Verdauung an.

Moringa Tee kann dadurch eine Bereicherung für jede Diät sein. Außerdem wirkt es dem Jo-Jo-Effekt entgegen, wodurch man auch nach einer Diät schlank bleibt. Das pflanzliche Eiweiß dieser Heilpflanze sorgt zusätzlich dafür, dass Muskeln beim Abnehmen nicht zu stark abbauen. Der hohe Eiweiß-Gehalt ist außerdem für Vaganer und Vegetarier interessant, da Moringa als ein guter Fleischersatz dienen kann.


Yuneiko
Bio Moringa


Besonderheit
reines Bio Moringa


Art
Pulver


Menge
50g


Hergestellt
Deutschland


Zum Angebot

Auf Amazon kaufen


Mighty Moringa
Flüssig-Soft-Gels


Besonderheit
mit Hanföl


Art
Flüssig-Soft-Gels


Menge
60 Stück


Hergestellt
Los Angeles


Zum Angebot

Auf Amazon kaufen


Dr. med. Michalzik
Moringa


Besonderheit
Ohne Magnesiumstearat


Art
400 mg Kapseln


Menge
90 Stück


Hergestellt
Deutschland


Zum Angebot

Auf Amazon kaufen

 Das könnte Sie auch interessieren