Anthocyane: Schutz vor Krebs?

Als sekundäre Pflanzenstoffe oder sogenannte Bioflavonoide sind Anthocyane zu bezeichnen. Diese Stoffe sind in violetten, blauen sowie in roten Früchte- und Gemüsearten enthalten. Sie gelten als die kraftvollsten Antioxidantien, die die Natur zu bieten hat.

Wirkung

Besonders stark, sind die schützenden Eigenschaften von Anthocyane. So bewahren sie den Körper besonders effektiv vor freien Radikalen. Bisher sind über 600 unterschiedliche Formen dieses Vitalstoffes bekannt. Hauptmerkmal dieser Anthocyane-Ausführungen ist, dass sie unsere Gene schützen. So geht man davon aus, das anthocyanhaltige Lebensmittel mildernd auf bestehende Krebs-Arten einwirken können.

Tagesbedarf

Eine gut geplante Gesundheitsvorsorge, kann auch gut schmecken! Sie können sich zum Beispiel jeden Tag einen leckeren Shake aus Himbeeren oder Brombeeren machen. Der regelmäßige Verzehr von Rotkohl wird ebenfalls empfohlen.

Lebensmittel mit Anthocyane

Dieser Stoff ist zum Beispiel in der Schale von Auberginen zu finden. Doch auch in Brombeeren, Aroniabeeren, Acai-Beeren, Heidelbeeren, Gojibeeren, Trauben, Kirschen und Himbeeren ist dieser Vitalstoff enthalten.


Bio Matchatto
mit Matcha, Moringa &
Kardamom


Qualität
Premium


Besonderheit
Matcha, Moringa mit
Kardamom


Zertifiziert
Bio-Zertifiziert


Menge
50g


Zum Angebot

Auf Amazon


Bio Matcha
in Teeschmuckdose
50g Dose


Qualität
Ceremonial


Besonderheit
Laborgeprüft & auf
stein gemahlen


Zertifiziert
Bio-Zertifiziert


Menge
50g


Zum Angebot

Auf Amazon


Bio Matcha
Sabishi Mo
20g Beutel


Qualität
Premium


Besonderheit
Für Smoothies & zum
kochen geeignet


Zertifiziert
Bio-Zertifiziert


Menge
50g


Zum Angebot

Auf Amazon

 Das könnte Sie auch interessieren